Zwei Unternehmerbriefe NRW 2018 im Münsterland gehen in den Kreis Coesfeld

 

Zwei Unternehmerbriefe NRW 2018 im Münsterland gehen in den Kreis Coesfeld / Gewinnerinnen aus Dülmen und Olfen durch die wfc beraten

„Mit Frauenpower durchgestartet“

 

Zwei Unternehmerinnen aus dem Kreis Coesfeld haben ihre Auszeichnung „Unternehmerinnen-Brief“ in Münster erhalten. Ein guter und wichtiger Schritt für die Selbstständig-keit: „Mit dem Weg ins Unternehmertum geht man auch immer ein Wagnis ein. Die Auszeichnung des Unternehmerinnenbriefs ist eine tolle Ehrung, die Ihnen die Bestätigung gibt, weiter zu machen und am Ball zu bleiben“, sagte Andrea Meyer Gründungsberaterin bei der wfc Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld GmbH bei der Übergabe der Auszeichnung.

Die beiden Gewinnerinnen aus Dülmen und Olfen wurden von der wfc auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit begleitet und haben für ihre Unternehmensgründung den Gründerzuschuss der Agentur für Arbeit erhalten. „Mit Ihrem Unternehmertum stärken Sie unsere Region,“ so Meyer weiter.

Der Unternehmerinnenbrief NRW ist eine Auszeichnung des Landes, für den sich Gründerinnen aus neun Regionen in ganz Nordrhein-Westfalen bewerben können. Mit dem Unternehmerinnenbrief erhalten die Frauen Unterstützung bei ihrer Unternehmensplanung, werden von einer Patin oder einem Paten im betrieblichen Alltag begleitet und können ihre Kontaktnetzwerke erweitern.

 

Die beiden Gründerinnen aus dem Kreis Coesfeld überzeugten die Fachjury mit ihrem Unternehmenskonzept und ihrer Authentizität. Christina Albinus erhielt die Auszeichnung für die Gründung ihrer Agentur Glaha -creatives- vor gut eineinhalb Jahren „Ob Design, Marketing oder Grafik: Kreativität ist einfach mein Markenzeichen. Und mit diesem Fachwissen berate ich Firmen und Unternehmen für Social-Media-Strategien oder ganze Kampagnen“.

Ebenfalls mit dem Unternehmerinnenbrief ausgezeichnet, arbeitet Stefanie Klever seit Februar 2018 als selbstständige Texterin in Olfen. Das Besondere: Die passionierte Wortakrobatin ist gleichzeitig leidenschaftliche Weinkennerin, mit Diplom. „Über viele Jahre hinweg habe ich als Expertin für Überseeweine tiefgreifende Erfahrungen in der Weinbranche gesammelt. Meinem Herzen folgend, ist die Freiberuflichkeit mein eigener Weg in ein erfülltes Berufsleben.“ Gegenstand ihres des Unternehmens https://www.textur.nl/ ist ein umfangreiches Angebot an Dienstleistungen für Winzer und Weinhändler in Deutschland sowie im Ausland.

 

Die wfc betreute die beiden Unternehmerinnen bereits im Vorfeld durch kostenlose Beratungs- und Informationsleistungen wie beispielsweise in Seminaren und Workshops. „Wir sind sehr stolz auf unsere Unternehmerinnen. Dass ihre Arbeit Früchte trägt, soll auch anderen Unternehmerinnen zeigen: Bleiben Sie sich treu, Sie sind gute Vorbilder für andere Frauen“, erklärte Andrea Meyer und wünschte den beiden Gründerinnen alles Gute für die Zukunft.

wfc Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld

wfc Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld