INCA Technologiezentrum Ascheberg

Das INCA – Technologiezentrum in Ascheberg hat sich zu einem attraktiven Standort für Existenzgründer und Jungunternehmer entwickelt. Die repräsentativen Räumlichkeiten, der moderne und freundliche Büroservice und die gute wirtschafts- und verkehrsgeographische Lage der Gemeinde Ascheberg sind u.a. wichtige Faktoren für den Erfolg des Zentrums. Die Verkehrsinfrastruktur der Gemeinde hat zur Ansiedlung kleiner und mittelständischer Unternehmen aus vielen Branchen beigetragen.

Ascheberg ist das Bindeglied zwischen Münsterland und dem nördlichen Ruhrgebiet. Mit ihrem überwiegend ländlichen Charakter besteht die Gemeinde aus den Ortschaften Ascheberg, Herbern und Davensberg und zählt heute rund 15.900 Einwohner. Die Gemeindefläche umfasst 106 qkm. Die hohe Wohn- Lebens- und Berufsqualität in der Gemeinde wird neben den rein wirtschaftlichen Aspekten auch durch die geografische Lage gesichert. Sie ist darüber hinaus geprägt durch vielfältig gesellschaftliches Leben und organisierte Angebote in den Bereichen Kultur, Sport und Freizeit.

Kontakt

An der Hansalinie 48–50
59387 Ascheberg
www.inca-technologiezentrum.de

Ansprechpartner:

Ruth Herale (Zentrumsassistentin)
Tel.: 02593 9192-03
Email: info@inca-technologiezentrum.de