Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Digitalisierung im ländlichen Raum – Optionen für Gemeinden im Münsterland

11 Juli 2017 - 9:30 | 16:00

Veranstaltung Navigation

Kameras an jeder Ecke, Sensoren in den Fußgängerzonen, Menschen mit Bewegungstrackern – so stellen sich viele die Zukunft der Stadt vor, die sogenannte Smart City. Für so manche klingt so eine vernetzte Stadt nach einer Schreckensvision. Trotzdem gewinnt das Thema auch hierzulande zunehmend an Bedeutung und überall werden Projekte angegangen. Doch was würde solch ein Konzept für unsere lokale Ortsentwicklung, unsere Bürgerdienste, die touristische Aufenthaltsqualität von Orten und Plätzen, die Attraktivität unserer Gemeinde und Ortsteile bedeuten? Wo helfen uns digitale Lösungen das bekannte Problem von großen Distanzen im  ländlichen Raum zu überwinden? Wo können Ansätze einer Sharing-Economy auch Synergien und Daseinsvorsorge in schrumpfenden Dörfern darstellen?

Die Veranstaltung

„Digitalisierung im ländlichen Raum – Optionen für Gemeinden im Münsterland“
11. Juli 2017, von 9.30 Uhr bis 16 Uhr
Bürgersaal des Rathauses
Münsterstraße 30, 48308 Senden

 

liefert erste Antworten und Impulse auf diese Fragen. Diskutieren Sie mit uns Ihre Anforderungen an Ihre smarte Gemeinde. Lassen Sie sich von digitalen Lösungsansätzen aus der Praxis aus der Region inspirieren. Vernetzen Sie sich mit Akteuren, um für Ihre Kommune die nächsten Schritte in Richtung Smart und Digital zu gehen. Wir würden uns freuen, Ihr Interesse geweckt zu haben und laden Sie herzlich ein. Die Teilnahme ist kostenfrei. Diese Veranstaltung ist medienöffentlich.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier: Einladung_Flyer_Digitalis_im_laendl_Raum

Details

Datum:
11 Juli 2017
Zeit:
9:30 | 16:00

Veranstaltungsort

Rathaus Senden
Münsterstraße 30
Senden, 48308 Deutschland
+ Google Karte
wfc Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld

wfc Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld