Info-Material zur Innovationsförderung

Wo innovative Unternehmen erste Infos über Förderung finden

Fortschritt wird gefördert. Deshalb haben innovative Unternehmen gute Chancen, für ihre Projekte Unterstützung zu gewinnen. Das Portfolio der Förderinstrumente von Land, Bund und EU ist vielfältig. Im wesentlichen werden die Unternehmen in drei Ansätzen unterstützt: Beratungsförderung, projektbezogene Förderung und Forschungsförderung. Die wfc gibt Ihnen auf dieser Seite mit der Verlinkung zum Info-Material zur Innovationsförderung einen ersten Überblick, welche Förderansätze und welche Förderprogramme für Ihr Vorhaben beispielsweise in Frage kommen können. Da jeder Innovationsprozess naturgemäß hoch individuelle Anforderungen stellt, empfiehlt sich in jedem Fall ein persönliches Beratungsgespräch mit dem Innovationsexperten der wfc. Ihr Berater freut sich auf Ihren Anruf oder auf Ihre Mail!

Ein Überblick über ausgewählte Innovationsförderprogramme für den Mittelstand

Beratungsförderung

Innovationsgutschein NRW: Zuschüsse für Kooperationen mit wissenschaftlichen Einrichtungen zur Entwicklung neuer Produkte, Verfahren und Dienstleistungen

InnovationsGutschein Handwerk NRW: Zuschüsse zur Entwicklung neuer sowie zur Verbesserung bestehender Produkte und Dienstleistungen im Handwerk

go-inno (BMWi-Innovationsgutscheine): Förderung externer Management- und Beratungsleisten für die Vorbereitung und Durchführung von Produkt- und technischen Verfahrensinnovationen in Unternehmen mit technologischem Potenzial durch autorisierte Beratungsunternehmen.

WIPANO (Nachfolger der SIGNO KMU-Patentaktion): Förderung kleiner und mittlerer Unternehmen bei der erstmaligen Sicherung ihrer Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung durch Patente und Gebrauchsmuster.

Projektbezogene Förderung

Innovationsassistent NRW: Stärkung der unternehmerischen Innovationskraft durch die Beschäftigung von Hochschulabsolvent(inn)en und der hiermit verbundene Wissenstransfer

Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand ZIM (BMWi): Entwicklung neuer Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen ohne Einschränkung auf Technologiefelder oder Branche

EFRE.NRW 2014-2020 (NRW): Leitmarktwettbewerbe: Innovative Kooperations- und Transfervorhaben von Unternehmen und Forschungseinrichtungen in acht Leitmarktwettbewerben

Forschungsförderung

KMU-innovativ (BMBF): Förderung von technologiespezifischen Einzel- und Verbundvorhaben von KMU der Spitzenforschung

KMU-Instrument Horizon 2020 (EU): Förderung von KMU mit hohem Innovations- und Wachstumspotenzial und internationaler Strategie für Forschungs- und Entwicklungsvorhaben bis zur Markteinführung

Einen aktuellen Überblick über die verschiedenen Förderprogramme des Landes, des Bundes und der EU liefert die Förderdatenbank des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie im Internet. Das Fördergeschehen wird unabhängig von der Förderebene oder dem Fördergeber nach einheitlichen Kriterien und in einer konsistenten Darstellung zusammengefasst.

Eine Zusammenstellung, welche Maßnahmen von den beteiligten Ministerien im Bereich der Projektförderung in der Vergangenheit unterstützt wurden und welche aktuell gefördert werden, bietet die Online-Datenbank des Förderkataloges des Bundes. Dort lassen sich in einem Datenbestand aus über 110.000 Einzelvorhaben individuelle Recherchen durchführen. Die Inhalte werden im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unentgeltlich zur nicht gewerblichen Nutzung zur Verfügung gestellt.

 

Kontaktieren Sie für weitere Informationen:
Christian Holterhues
Christian Holterhues
Projektleiter, Diplom-Geograph
0 25 94. 7 82 40-26
christian.holterhues@
wfc-kreis-coesfeld.de

wfc Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld

wfc Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld