Unternehmerinnen-Netzwerk: Geschäftsfrauen aus der Region kommen zusammen

Unternehmerinnen-Netzwerk: Geschäftsfrauen aus der Region kommen zusammen

„Frauen ergreifen die Initiative“

 

Mehr als 20 Unternehmerinnen aus dem Kreis Coefeld – darunter auch drei Teilnehmerinnen aus dem Kreis Borken – haben sich zum gemeinsamen Austausch getroffen. Ziel der Veranstaltung „Unternehmerinnen on Tour mit dem ´Grünen Ernie´ im Kreis Coesfeld“: der Ausbau des seit 2013 bestehenden Netzwerkes. „Die Veranstaltung sollte auch dazu dienen, dass die Teilnehmerinnen neue Unternehmen aus der Region entdecken können. Dazu waren wir mit dem Oldtimerbus „Grüner Ernie“ unterwegs und besuchten zwei spannende Unternehmen“, erzählte Andrea Meyer, Gründungsberaterin bei der wfc.

Die Tour führte die Unternehmerinnen zur Fa.Segbergs Bedachungen GmbH & Co. KG nach Dülmen sowie in das Nottulner Atelier „Kleinkarriert“.  Mit einem kleinen Imbiss und einem kurzen Vortrag zum Thema „Facebook – Braucht mein Unternehmen das?“ wurde die Tour schließlich beendet.

 

 

 

Ob Neuling im Bereich Gründungsgeschehen oder Unternehmerinnen mit viel Erfahrung im Gepäck – Jede ist auch nachträglich noch in dem Netzwerk willkommen, fügt Meyer hinzu. „Das Ziel dieses Nachmittags war der branchenübergreifender Austausch, gegenseitige Unterstützung und – natürlich – auch neue Kontakte. Wir laden jede Unternehmerin aus dem Kreis Coesfeld ein, mitzumachen und sich einzubringen, damit unser Netzwerk wächst, erfolgreich ist und für jede Netzwerkerin zur Bereicherung wird.“

Das nächste Netzwerktreffen der Unternehmerinnen ist für den Advent geplant. Weitere Informationen zum Thema erhalten Sie bei Andrea Meyer (wfc), unter Telefon: 0 25 94. 7 82 40-24; E-Mail: andrea.meyer@wfc-kreis-coesfeld.de.

wfc Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld

wfc Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld