Herzlich willkommen...

... auf den Seiten der wfc Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld GmbH!

Sie haben Fragen zum Standort? Wir geben Antwort. Sie wollen in der Region ansiedeln, entwickeln oder gründen? Wir unterstützen Sie in allen Phasen des Projektes. Denn es ist unsere Aufgabe, dass Sie Ihr Unternehmen unter den besten Bedingungen in den Wettbewerb führen können.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

 

Pressemeldung 27.04.2015: „Schnelles Internet kommt nach Lüdinghausen, Nordkirchen und Ascheberg”


Interkommunale Zusammenarbeit macht es möglich

"Schnelles Internet kommt nach Ascheberg, Lüdinghausen und Nordkirchen"

 

Ascheberg/Lüdinghausen/Nordkirchen, 27.04.2015. Der interkommunale Schulterschluss macht es möglich. Gemeinsam ist es Ascheberg, Lüdinghausen und Nordkirchen gelungen, einen interessierten Investor für den Glasfaserausbau in den drei Kommunen zu gewinnen.

mehr



Pressemeldung 24.04.2015: „Außenbereiche ans schnelle Internet andocken”

Pressemeldung 24.04.2015: „Außenbereiche ans schnelle Internet andocken”


Drei Wirtschaftsförderungen, ein Ziel 

"Außenbereiche ans schnelle Internet andocken"

 

Dülmen, 24.04.2015. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaften der Kreise Borken, Coesfeld und Steinfurt ziehen ab sofort an einem Strang, damit auch den Außenbereichen in absehbarer Zeit ein Zugang zum schnellen Internet offensteht.

mehr



2. Info-Workshop "PUSH Münsterland"


40 Unternehmensvertreter beim 2. Workshop "PUSH Münsterland" 

PUSH-Workshop zeigt Unternehmen, wie Dienstleistungen ihre Existenz sichern

Münster, 21.04.2015. Dienstleistungen schützen Unternehmen vor Konkurrenz. Zu dieser einfachen Formel hat Dr. Martin Matzner, Wirtschaftsinformatiker der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, am Montagabend zusammengefasst, warum Unternehmen aus dem produzierenden Sektor auf Produkt-Service-Kombinationen setzen sollten. Er erklärte im Fachhochschulzentrum Münster rund 40 Unternehmern aus dem Münsterland in einem zweistündigen Workshop, wie dieser wissenschaftliche Ansatz die Zukunft ihres Betriebes sichern kann. 

mehr



Pressemeldung 14.04.2015: Innovationspartner an Hochschulen leichter finden


wfc veröffentlicht neue Info-Broschüre

"Innovationspartner an Hochschulen leichter finden"

 

Dülmen, 14.04.2015: Unternehmen im Kreis Coesfeld haben nun eine neue Möglichkeit, noch leichter Partner für Innovationsprojekte zu finden: die Broschüre „Innovations-Lotse“, herausgegeben von der wfc Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld GmbH, bietet einen Überblick über die Angebote und Ansprechpartner aus Forschungseinrichtungen im Münsterland und Umgebung.

mehr



Pressemeldung 29.03.2015: „Innovationspreis Münsterland 2015”


wfc unterstützt Unternehmen bei Bewerbung

"Innovationspreis Münsterland 2015 geht erstmals mit Preisgeldern an den Start

Dülmen / Greven. Wer nach vorne denken und kreativ sein möchte, der braucht Motivation. Genau die bietet der Innovationspreis Münsterland 2015 nun noch stärker als bisher: Der Münsterland e.V. vergibt gemeinsam mit seinen Sponsoren, den Sparkassen im Münsterland, der Westfälischen Provinzial Versicherung AG und RWE Deutschland AG, zum ersten Mal Preisgelder. Die Sieger der einzelnen Kategorien erhalten je 5.000 Euro. 

mehr



Pressemeldung 31.03.2015: "Wie Luftströme mit Lasern gemessen werden"


Wie Luftströme mit Lasern gemessen werden 

Unternehmen aus dem Kreis Coesfeld besuchten Labore im Institut für Energie und Prozesstechnik 

Dülmen/Steinfurt, 31.03.2015. Wie kann die regionale Wärmewende im Münsterland nachhaltig gestaltet werden? Und wie können mit Laser-Messverfahren Luftströme gemessen werden? Antworten auf diese Fragen liefert das Institut für Energie und Prozesstechnik der FH Münster, in das nun die wfc Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld und TRAIN – Transfer in Steinfurt insgesamt 20 Vertreter regionaler Unternehmen einluden.

mehr



Pressemeldung 20.03.2015: „Von Kundenbindung und Körpersprache”

„Von Kundenbindung und Körpersprache”


gwc-chancenforum: 80 Teilnehmer holen sich Expertentipps

Von Kundenbindung und Körpersprache 

Nottuln, 20.03.2015. „Diese Vorstellungsrunde bietet einen guten ersten Schritt zur Selbstpräsentation“, sagt Andreas Straehler. Für den Kommunikationsexperten ist das gwc.chancenforum, die Gründermesse im Kreis Coesfeld, die Startlinie für eine neue Etappe im Berufsleben. Denn nach 25-järiger Branchenerfahrung gründet er in Olfen sein eigenes Unternehmen, um Firmen der Region zu beraten.

mehr



Pressemeldung 25.02.2015: „Gesundheit steigern, Kosten senken”

„Gesundheit steigern, Kosten senken”


Wirtschaftsförderer informierten über betriebliches Gesundheitsmanagement 

Gesundheit steigern, Kosten senken 

Gescher, 25.02.2015. Wie können kleinere und mittlere Unternehmen ein effektives betriebliches Gesundheitsmanagement auf die Beine stellen? Diese Fragen stand im Mittelpunkt des 5. Austauschtreffens „Vereinbarkeit von Beruf und Familie in den Kreisen Borken und Coesfeld“, das kürzlich im Rathaus der Stadt Gescher stattfand.

mehr



Pressemeldung 18.02.2015: „Komfortzone Arbeitsplatz: Gute Ideen gesucht”

„Komfortzone Arbeitsplatz: Gute Ideen gesucht”


Kreiswirtschaftsförderungen, Münsterland e.V. und Regionale 2016 starten Initiative „EinfachMACHEN” 

Komfortzone Arbeitsplatz: Gute Ideen gesucht

Dülmen, 18.02.2015. Flexible Arbeitszeiten, Unterstützung bei der Kinderbetreuung oder betriebliche Sport-Angebote: Es gibt viele Möglichkeiten, wie Unternehmen ein angenehmes Arbeitsklima für ihre Angestellten schaffen können. In den Kreisen Borken und Coesfeld werden ab sofort besonders gute Ideen für die Personalarbeit gesucht und zusammengetragen: „EinfachMACHEN“ lautet das Motto der Initiative.

mehr



Pressemeldung 18.02.2015: "Wirtschaftsspionage" füllt den Saal


Thema Wirtschaftsspionage und Cyber-Attacken" füllt den Saal 

"Deutschland wird vehement angegriffen"

 

Dülmen, 18.02.2015. „Die Bedrohung ist real, und treffen kann es jeden“: Kurz und bündig schilderte Dr. Jürgen Grüner den Hintergrund zur jüngsten Veranstaltung der Reihe wfc-InnovationsIMPULS, die den Titel „Wirtschaftsspionage und Cyber-Attacken“ trug.

mehr



Pressemeldung 12.02.2015: „wfc lädt zum Website-Check”

wfc lädt zum Website-Check


Neues Service-Angebot für Unternehmen in der Region

„wfc lädt zum Website-Check”

Dülmen, 12.02.2015. Überzeugender Auftritt oder Eigentor? Ab sofort können Unternehmen der Region ihre Website von Profis auf den Prüfstand stellen lassen. In Zusammenarbeit mit dem eBusiness-Lotsen Münster bietet die wfc Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld GmbH ab sofort mehrmals im Jahr einen Website-Check an, der jeweils im Rahmen eines rund 60-minütigen Einzelgesprächs abläuft und kostenfrei ist. 

mehr



Pressemeldung 16.01.2015: „Bildungsschecks winken wieder”

Bildungsschecks winken wieder


Neue Förderperiode, verschärfte Bedingungen

„Bildungsschecks winken wieder”

Dülmen, 16.01.2015. Der Bildungsscheck NRW ist wieder da: Nachdem das Land das bewährte und begehrte Förderinstrument im vergangen Oktober aus dem Angebot genommen hatte, werden ab sofort wieder bei der wfc Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld GmbH Bildungsschecks ausgegeben. Mit dem aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) finanzierten Scheck unterstützt das nordrhein-westfälische Arbeitsministerium Unternehmen und Mitarbeiter, die ihre Erfolgsperspekiven durch berufliche Weiterbildung verbessern wollen. 

mehr



Masterplan zum Aufbau eines FTTB/FTTH-Netzes im Kreis Coesfeld

    


Dülmen, 25.07.2013. Der Aufbau eines hochwertigen Glasfaser-Breitbandnetzes besitzt im Kreis Coesfeld nach wie vor höchste Priorität. Um diesen Aufbau zielgerichtet voran treiben zu können, hat die wfc Ende vergangenen Jahres Masterplan vorgelegt. Zentrales Element ist ein Leerrohrkonzept für alle Städte und Gemeinden im Kreis Coesfeld. Der Abschlussbericht steht jetzt zum Download zur Verfügung.



Formularserver NRW: Auf effiziente Gründung programmiert

STARTERCENTER NRW  

 

 

Eine gelungene Gründung braucht eine gute Geschäftsidee - und natürlich alle Genehmigungen, um diese Idee realisieren zu können. Wer besonders schnell an die entsprechenden Formulare kommen will, kann jetzt den digitalen Weg nutzen. Er führt über die Datenautobahn direkt zum Formularserver NRW.  

mehr